Projekte

rocketbase.io software productions GmbH

Seit Anfang 2016 arbeite ich gemeinsam im Team mit Niels Schelbach - meinem Kompagnon und Geschäftspartner. In unserem Büro gegenüber der Speicherstadt, realisieren wir Auftragsarbeiten als auch eigene Softwarelösungen. Unser Ziel ist es mit unserer Freiberuflichkeit noch einen Schritt weiter zu gehen.

Als Team können wir ein größeres Spektrum abdecken und auch auf unserer eigenen Infrastruktur Lösungen selbst betreiben. Unseren Kunden bieten wir von der Prozessanalyse, über die Programmierung und dem Betrieb alles aus einer Hand an. Unsere Tätigkeiten finden primär in unserem schönen Büro statt und die Art der Realisierung steht uns optimalerweise frei.

Langfristig wollen wir uns mit rocketbase.io Schritt für Schritt vom reinen Personengeschäft entfernen und expandieren. Natürlich würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihr Projekt anvertrauen. Schauen Sie doch gerne mal auf unserer Webseite vorbei.

www.rocketbase.io

Ein Auszug meiner Arbeiten und den verwendeten Technologien + Frameworks.

Projekte

Sortimentsvisualisierung

Start: 2015 / Q3 · Dauer: 6 Monate · Rolle: Entwicklung und Beratung

Für ein Modehaus wurde mit Hilfe von einer NoSQL-Datenbank das gesamte Produktsortiment mit allen Eigenschaften, Attributen und Bildern indexiert. Mit Hilfe dieses Index wurde eine Webapplikation entwickelt, welche zahlreiche Fragestellungen schnell und ansprechend mit Bildern und Detailinfos beantwortet. Unzählige Filtermöglichkeiten ermöglichen ein flexibles suchen im Produktportfolio. Die Anwendung löst zahlreiche manuelle Reports und Ausdrucke ab. Zusätzlich zu der Webapplikation wurde ein Präsentationsmodus auf sechs 4K Fernsehern entwickelt, der mit einer iOS-App über Websockets ferngesteuert werden kann. Interaktiv kann somit übers iPhone oder iPad Präsentationen im digitalisierten Sortiment durchgeführt werden. Auch Konferenzen über mehrere Geräte hinweg sind mit einem Moderationsmodus durch Websockets möglich.

Technologien

Java Vaadin GWT Spring Websockets Elasticsearch Spring MVC Spring Boot jQuery STOMP HTML CSS + Less

Ausbau Targeting Plattform

Start: 2015 / Q2 · Dauer: 3 Monate · Rolle: Entwicklung und Beratung

Für den Ausbau des neuen Targeting Produktes wird eine Management-Console benötigt, welche die Verwaltung von Segmenten durch verschiedene Anwendergruppen ermöglicht. Hierfür werden unterschiedliche Meta-Daten in einer AngularJs Oberfläche gepflegt (das Backend ist mit Spring Boot realisiert). Die hinterlegten Daten dienen anschließend als Konfiguration in dem hoch performant ausgelegten Auswertungs-System. Die Management-Console basiert auf einem relationalen Datenbankmodell und das anzusteuernde Auswertungs-System erfolgt primär in der Cassandra Datenbank - einem Key-Value-Store.

Technologien

Java Cassandra AngularJs Bootstrap Yeoman Grunt Bower HTML CSS + Less Gradle Spring MVC Spring Data JPA Spring Security Spring Boot

business compass

Start: 2015 / Q2 · Dauer: 1 Monat · Rolle: Entwicklung und Beratung

Für die Einführung eines neuen Produktes des Startups wurden zahlreiche GUIKomponenten entwickelt. Ebenfalls wurde ein eigenes Theme entworfen und der Entwicklungsprozess von Ivy + Ant auf Maven umgestellt. Des Weiteren wurde in Themen wie Projektmanagement und Layout-Konzeption beraten.

Technologien

Java Vaadin GWT Javascript CSS + Less Maven Ivy + Ant

Navigation + Portal

Start: 2015 / Q1 · Dauer: bisher 3 Monat (pausiert) · Rolle: Konzept und Umsetzung

Entwicklung einer Segelnavigations-App mit Anbindung an einem Portal zum abstecken, teilen und auswerten von Routen. Das Backend wurde mit bewährten Java-Technologien umgesetzt. Das Frontend sowohl für Portal als auch App wurde mit AngularJs realisiert.

Technologien

Java AngularJs Ionic Bootstrap Yeoman Maven TestNG Mockito Spring MVC Spring Data JPA Spring Security Spring Boot Grunt Bower HTML SQLite

Medien-Produktionssystem

Start: 2014 / Q3 · Dauer: 6 Monate · Rolle: Projektverantwortlicher

Entwicklung eines Produktionssystems welches sich um die Bildbeschaffung, -beauftragung, -auswahl und Medien-Ausleitung (Print und Online) kümmert. Über das System werden jährlich über 500.000 Fotos von Fotografen hochgeladen und etwa 200.000 Bilder ausgewählt und weiter veredelt.

Technologien

Java Vaadin GWT Maven TestNG Mockito Spring MVC Spring Data JPA MyBatis Spring Security Spring Boot AspectJ JaxB

Java Toolkit

Start: 2014 / Q1 · Dauer: 6 Monate · Rolle: Konzept und Umsetzung

Programmierung eines Entwickler-"Bausteins", welcher als Basis für zahlreiche Web-Projekte zukünftig herangezogen wird. Hierbei wurde sich vor allem auf die Erstellung von REST-Services und Vaadin-Applikationen konzentriert und immer wiederkehrende Problemstellungen wie z. B. eine Userverwaltung, Datenbankanbindung mit ORM-Mappern und einheitliche UI-Komponenten vereinfacht. In diesem Zuge wurde ebenfalls die 2010 entwickelten User-Webservices refrakturiert und um einige Funktionen erweitert.

Technologien

Java Vaadin GWT Maven TestNG Mockito Spring MVC Spring Data JPA Hibernate MyBatis Spring Security Spring Boot AspectJ JaxB

E-Commerce Matrix

Start: 2013 / Q4 · Dauer: 3 Monate · Rolle: Konzept und Umsetzung

Ziel dieser Webapplikation war die Informationsflut aus dem E-Commerce Datawarehouse strukturiert und übersichtlich darzustellen. Anhand von Produktund Erfolgs-Kriterien werden Artikel vereinfacht als Kästchen dargestellt und in einer Matrix entsprechend ihrer Performance eingefärbt. Interaktiv kann in die Details reingezoomt werden. Der Aufbau des DWH war ein vorheriges Projekt, welches ich 2010 aufgebaut hatte. Es enthält Daten aus mehreren Jahre und Ländern auf SKU und Tagesbasis.

Technologien

Java Vaadin GWT MyBatis Maven Jenkins Oracle jQuery SVG

Digitale Katalog-Notizen

Start: 2013 / Q1 · Dauer: 6 Monate · Rolle: Konzept und Umsetzung

Mithilfe einer Webapplikation wurde den Katalogverantwortlichen ermöglicht digitale Anmerkungen an die gestaltende Agentur während des Entwicklungsprozesses mitzuteilen. Der Anwender sieht den letzten bereitgestellten Stand einer Katalogseite und kann die Seite interaktiv mit Notizen versehen. Durch eine Anbindung in InDesign werden diese Notizen über einen Webservice direkt beidseitig synchronisiert. Über das System werden jährlich über 30.000 Doppelseiten verarbeitet.

Technologien

Java Vaadin RestEasy JaxB MyBatis inDesign + Comet-Plugin Ivy Jenkins jQuery Maven

DWH Doku-System

Start: 2012 / Q1 · Dauer: 9 Monate · Rolle: Konzept und Umsetzung

Das strukturierte Online-Dokumentationssystem ermöglicht durch sein generisches Datenmodell eine mandantenspezifische Konfiguration der Erfassungs- und Auswertungsmasken. Dem Administrator wird somit ermöglicht sich seine eigenen Feldtypen, Formular-Layouts und Ausprägungen selbst zu definieren ohne das hierfür ein Programmierer tätig werden muss. Das System wird innerhalb der Otto Group von mehreren Firmen zur Dokumentation von Datawarehouses und Firmen-KPIs genutzt und unterstützt die dortige SAP-Einführung.

Technologien

Java GWT mit Sencha GXT ExtJs Apache POI MyBatis Ant Jenkins Oracle PL/SQLProzeduren

Zentrale Services + Tools

Start: 2011 / Q2 · Dauer: 6 Monate · Rolle: Konzept und Umsetzung

Zentraler „Anmeldeservice“ mit Verwaltungssoftware und Hilfsbibliotheken für GWT und ZK. Der Service umfasst neben der Authentifizierung über unterschiedliche Benutzerverzeichnisse ebenfalls einen SingleSignOn Mechanismus, ein Rechtekonzept mit dazugehöriger Verwaltungssoftware und ein Meldesystem zur gezielten Benachrichtigung der Anwender. Die Hilfsbibliotheken zentralisieren wiederkehrende Anwendungs-Komponenten wie GUI-Bausteine und auch Webservice- sowie Datenbank-Kommunikationen. In Schulungseinheiten wurde dies den Offshore-Entwicklern und dem eigenen Team erläutert und war der Standard für die Webentwicklung im Unternehmen sich bis zur Umstellung 2014 auf das neue Java-Toolkit.

Technologien

Java Axis2 GWT mit Sencha GXT ExtJs ZK Servlet MyBatis Ant Jenkins Oracle PL/SQL-Prozeduren

E-Commerce DWH

Start: 2009 / Q4 · Dauer: > 12 Monate (immer wiederkehrend bis 2014) · Rolle: Konzept und Umsetzung

Aufgrund von unsauberen Datenstrukturen im Webshop lagen Warenkorbdaten und Shop-Strukturen weder komfortabel auswertbar noch historisiert vor. Meine Aufgabe bestand darin die zahlreichen CSV-Exporte (täglich ca. 3GB) automatisiert und in einer platzsparenden Form zu transformieren und zu historisieren. Die Anreicherung der Daten zur umfassenden Auswertung und Aufbereitung im Reporting-Server gehörte ebenfalls dazu. Das Data-Warehouse mit einer Historie von mittlerweile über 4 Jahren umfasst etliche Milliarden Datensätze und hat ein komprimiertes Datenvolumen von über 500 Gigabyte. Es stellt die Grundlage für unzählige Reports, Beschaffungs-Hochrechnungen und vielem mehr dar. Seit 2014 wird das DWH auf einer Oracle-Exadata betrieben.

Technologien

Oracle PL/SQL-Prozeduren Data-Warehouse Jenkins Penthao Kettle Microsoft SQL Server mit den Reporting Services 2008 R2

zu meinen Veröffentlichungen auf GitHub

Wir verwenden Cookies.
Cookies helfen die Webseite zu verbessern und individuelle Inhalte auszuspielen. Mit Verwendung der Seite stimmst Sie dieser Nutzung zu. Danke!
Ok